Konfirmation

Konfirmation in St. Martin

Die Konfirmandenzeit in St. Martin dauert genau 12 Monate. 12 Monate in einer Gruppe von Jugendlichen quer durch alle Schulformen, 12 Monate Gemeinschaft, Unterricht, Freizeit, Lernen, Fragen, Diskutieren, Basteln, Spielen.

 

Und alles dreht sich um die wichtigen Fragen des Lebens: Wer bin ich? Was trägt mich? Wie kann ich gut leben? Und was hat Gott damit zu tun? Am Ende steht die Konfirmation, ein großes Fest - und das eigene Ja zum Glauben. Ja, ich bestätige: ich will zur Kirche dazugehören, mir ist der Glaube wichtig.


Und wie geht das?

Der Konfirmandenunterricht beginnt nach den Osterferien und endet mit der Konfirmation an den Sonntagen nach Ostern. Das sind also genau 12 Monate.

In diesem Jahr sind die beiden Konfirmationstermine der 15. April und der 22. April, jeweils um 10 Uhr. Am Abend davor gibt es jeweils einen Abendmahlsgottesdienst um 18.00 Uhr.

 

Wie oft ist Unterricht?

Von Ostern bis zu den Sommerferien ist der Unterricht wöchentlich am Dienstag. Von den Sommerferien bis zur Konfirmation ist der Unterricht einmal im Monat am Freitagnachmittag. In den Herbstferien fahren wir drei Tage auf Konfirmandenfreizeit. Konfirmandinnen und Konfirmanden sollen zweimal im Monat in die Kirche gehen.

 

Wer gehört dazu?

In der Regel sind die Konfirmandinnen und Konfirmanden zum Unterrichtsbeginn in der 7. Klasse und werden in der 8. Klasse konfirmiert.

 

Muss ich getauft sein?

Wer zum Unterricht kommt, muss nicht getauft sein. Wer konfirmiert wird, schon - darum feiern wir im Konfirmandenjahr einen Taufgottesdienst für die, die noch nicht getauft sind.

 

Wann und wo muss ich mich anmelden?

Der neue Konfirmandenjahrgang wird Anfang des Jahres mit einem Brief eingeladen. Darin steht, wann und wo ihr euch anmelden könnt und welche Unterlagen Ihr mitbringen müsst. Zusätzlich nennen wir die Anmeldetermine auch noch im Martinsboten, damit auch wirklich alle davon erfahren.

 

Ich gehöre nicht zu St. Martin, möchte aber hier konfirmiert werden - oder auch: ich möchte in einer anderen Gemeinde zum Konfirmandenunterricht gehen. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Bitte ruft dazu Euren Pastor/Eure Pastorin an und besprecht es mit ihm/ihr.

 

Gab es nicht auch ein Jahr Konfirmandenunterricht in der 4. Klasse?

Ja, das gab es. Das gibt es nun nicht mehr. Auch wer KU4 gemacht hat, meldet sich ganz normal zum Konfirmandenunterricht an.