Archiv

Literarische Sommerabende 2014

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stiftung St. Martin wieder ihre Literarischen Sommerabende im Gemeindegarten. Ab dem 10. August lesen an vier Sonntagen um 18.30 Uhr Mitglieder aus der Stiftung und dem Kirchenvorstand sommerlich leichte Texte aus ihren Lieblingsbüchern.
In der Pause reichen wir Stiftungs-Prosecco. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns im Gemeindehaus.  (Achtung: Uhrzeit wurde vorverlegt!)

  • Sonntag, 10.08., 18.30 Uhr: Es liest Sigrid Piehl aus "Das Labyrinth der Wörter" von Marie-Sabine Roger.

  • Sonntag, 17.08., 18.30 Uhr: Es liest Ulrike Bütepage aus "Der Geschmack von Apfelkernen" von Katharina Hagena.

  • Sonntag, 24.08., 18.30 Uhr: Es liest Arend de Vries: "Geschichten vom Meer".

  • Sonntag, 31.08., 18.30 Uhr: Es liest Holger Ackermann aus "Jesus liebt mich" von David Safier.